• Posts
  • Followers
  • Following
  • Share

Unterliegen Preisgelder aus der Teilnahme an Wettbewerben eigentlich der Umsatzsteuer? 🤔 . ⚖️ Mit dieser Frage musste sich unser oberstes Steuergericht, der #Bundesfinanzhof (BFH), befassen. Nach seinem Urteil vom 02.08.2018 ist die Teilnahme an einem #Wettbewerb (es ging um #Pferderennen 🏇🏼) nicht steuerbar, wenn dem Eigentümer der Pferde als Gegenleistung lediglich ein platzierungsabhängiges Preisgeld gezahlt wird.🏆 . Der BFH hat bereits in einem anderen Urteil festgestellt, dass z.B. auch ein berufsmäßiger #Pokerspieler 🃏keine Leistung im Rahmen eines Leistungsaustausches “gegen Entgelt”💵 im Sinne des Umsatzsteuergesetzes erbringt, wenn er ausschließlich bei erfolgreicher Teilnahme #Preisgelder oder #Spielgewinne 💰erhält. Zwischen der bloßen Teilnahme am #Kartenspiel und dem im Erfolgsfall 🥇erhaltenen #Preisgeld oder Gewinn fehlt dann der für einen Leistungsaustausch erforderliche unmittelbare Zusammenhang. ⚠️ Im Gegensatz hierzu sind erhaltene Antrittsgelder steuerbar, da hier ein Leistungsaustausch vorliegt. . ⚖️ Mit dem Urteil vom 02.08.2018 hat der #BFH seine bisherige Rechtsprechung geändert und sich der Rechtsprechung des #EuGH angeschlossen. . 💡 Das Urteil hat über den entschiedenen Fall hinaus Bedeutung für die #Steuerbarkeit von ähnlichen Tätigkeiten, die mit ungewisser Entgelterwartung ausgeübt werden.🎲🎯🚴🏼‍♂️ . . #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #steuererklärung #finanzamt #einkommensteuer #umsatzsteuer #bloggerlife #sportblogger #sportblog #rennsport #autorennen #pferdesport #inlfuencerlife #ichliebemeinenjob

Share 35 3

„Wem sind eigentlich die Umsätze zuzurechnen?“ 🤔 Mit dieser Frage musste sich unser oberstes Steuergericht (Bundesfinanzhof / BFH) im Falle eines FKK-Clubs befassen. . ⚖️ Nach dem Urteil des BFH gelten aber auch in diesem Fall die allgemeinen Grundsätze, nach denen zu beurteilen ist, ob eine Leistung dem unmittelbar Handelnden oder dem Unternehmer, in dessen Unternehmen er eingegliedert ist, zuzurechnen ist. . 💡 Entscheidend ist, ob der Unternehmer nach den nach außen erkennbaren Gesamtumständen aufgrund von Organisationsleistungen selbst derjenige ist, der durch die Anwerbung das Unternehmen betreibt. . 💡 Dabei kann maßgebend sein, ob der Unternehmer z.B. in seiner Werbung als Erbringer sämtlicher vom Kunden erwarteten Dienstleistungen aufgetreten ist. . . #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #finanzamt #umsatzsteuer #blogger #influencer_de #ichliebemeinenjob #reeperbahn #hamburgblogger #hamburgmeineperle⚓️❤️

Share 30 3

2018 war ein außergewöhnliches Jahr. Ich bin glücklich und dankbar für das erreichte, jede Begegnung, jedes Erlebnis und jede Erfahrung. . . Ich wünsche euch allen einen schönen Jahreswechsel. Kommt gut ins neue Jahr. Möge 2019 für euch ein gutes, erfolgreiches, aber vor allem gesundes Jahr werden. . . #tb2018 #throwback #daswar2018 #cu2019 #steuerberater #steuer #hamburgblogger #taxblog #bilanz2018 #jahresrückblick2018

Share 51 1

🎄 Mit dem #Weihnachtsfrieden stellt die #Finanzverwaltung sicher, dass wir Bürger eine möglichst ungestörte #Weihnachtszeit verbringen können.🎅 . 🎄In dieser Zeit werden daher keine #Betriebsprüfungen eingeleitet und auch keine Prüfungsberichte versandt. Es wird auch grundsätzlich auf Vollstreckungsmaßnahmen verzichtet.😊 . 📕Nur für Rechtsfolgen, die kraft Gesetz - also automatisch - eintreten, gilt dies nicht. Hierzu gehören zum Beispiel die Fälligkeit der Ansprüche aus dem Steuerschuldverhältnis und die Entstehung von Säumniszuschlägen. . 📕Eine Grenze findet der Weihnachtsfrieden auch dort, wo seine Einhaltung die Steuergerechtigkeit tangiert. Er gilt daher auch nicht, wenn im Einzelfall die Unterlassung notwendiger Maßnahmen mit dem öffentlichen Interesse nicht vertretbar erscheint, zum Beispiel bei bei drohender Verjährung.📅 . #Steuerbescheide werden allerdings weiterhin verschickt. Auf diese Weise können auch #Steuererstattungen schnellstmöglich erfolgen. . 🎄Die folgenden Bundesländer wahren den Weihnachtsfrieden: . 📍Baden-Württemberg: 22.12.2018 bis 01.01.2019 . 📍Bayern: 22.12.2018 bis 01.01.2019 . 📍Brandenburg: 21.12.2018 bis 31.12.2018 . 📍Hessen: 20.12.2018 bis 31.12.2018 . 📍Nordrhein-Westfalen: 17.12.2018 bis 31.12.2018 . 📍Rheinland-Pfalz: 23.12.2018 bis 01.01.2019. 📍Sachsen: 21.12.2018 bis 01.01.2019 . 📍Thüringen: 20.12.2018 bis 26.12.2018 . 🎄🎄🕯🕯🕯🕯🎄🎄🎅 . . #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #steuererklärung #finanzamt #einkommensteuer #umsatzsteuer #bloggerlife #inlfuencerlife #hamburgblogger #ichliebemeinenjob #frohesfest #froheweihnachten 🎅

Share 42 7

Was ist ein Geschenk? 🎁 💡Gerade bei Bloggern und Influencern stellt sich diese Frage schnell. "Den Artikel 👠💍 habe ich doch 'geschenkt' bekommen..." 🤔 ⚠️ Geschenke sind im Steuerrecht definiert als unentgeltliche Zuwendung eines Dritten. Unentgeltlich ist ein Zuwendung nicht, wenn sie als Entgelt für eine bestimmte Gegenleistung des Empfängers anzusehen ist. Ein Geschenk setzt also eine Freigibtkeit voraus! ⚠️ ❇️ Erhält ein Influencer beispielsweise kostenfrei eine Uhr ⏰, um hierüber zu posten, und darf er sie danach behalten (er sendet sie also nicht zurück), so handelt es sich bei der Uhr um eine Gegenleistung (Wert der Uhr) für seine Leistung (Werbung). 💡Wir sind hier also beim guten, alten Tausch bzw. tauschähnlichen Umsatz. 😉👍🏼 ⚠️ Der Wert der Uhr 💰ist damit für die Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer von Bedeutung!⚠️ 💡Auch hier gibt es also einiges zu beachten. Darum empfehle ich euch ganz klar, euch vom Steuerberater eures Vertrauens beraten zu lassen.😉 #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #steuererklärung #finanzamt #einkommensteuer #umsatzsteuer #bloggerlife #inlfuencerlife #ichliebemeinenjob

Share 44 9

🎁 Pauschalversteuerung - wann sind Geschenke steuerfrei? 🤔 . ⚠️ Wer anderen eine Freude machen möchte und aus betrieblichen Gründen ein Geschenk überreicht, sollte dies auch gleich der Pauschalversteuerung von 30% (zzgl. Solidaritätszuschlag) gemäß § 37b Einkommensteuergesetz unterwerfen. Ansonsten ist der Wert des Geschenks beim Empfänger als Einnahme steuerpflichtig! ⚠️ Dies gilt nur nicht bei sogenannten Streuwerbeartikeln. Das sind Gegenstände, die einen Wert von insgesamt weniger als 10 Euro haben.😉 . ⚠️ Übrigens, Aufwendungen für Geschenke sind nur dann als Betriebsausgabe abziehbar, wenn der Wert 35 Euro pro Empfänger im Wirtschaftsjahr nicht übersteigt. . . #geschenk 🎁 #weihnachten #betriebsausgabe #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #steuererklärung #finanzamt #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 37 0

„Hör’ mal wer da hämmert!“ 🏚🛠🧱 Auch in TV-Show‘s werden steuerliche Themen berührt! 🎬 So müssen zum Beispiel die Teilnehmer an Renovierungsshows den Wert der erhalten Renovierungsleistungen versteuern.💰⚠️ Wer sich dafür interessiert ist herzlich eingeladen meinen neuen Blogbeitrag zu lesen. Weitere TV-/Medien-Themen folgen... #fortsetzungfolgt 😉 #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #finanzamt #umsatzsteuer #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 31 0

Muss auch der Weihnachtsmann 🎅 Steuern zahlen? 🤔 Es ist wieder Saison für den Weihnachtsmann 🎅 und seine Engel 😇 . 🎄Weihnachtsengel stehen in den Kaufhäusern und verteilen kleine Geschenke an die Kunden, Weihnachtsmänner sammeln in ihren Weihnachtsmänner Wunschzettel der Kinder ein und überreichen sie dann an Weihnachten den Kindern, die sie mit leuchtenden Augen ansehen. ⚠️ Aber auch der Weihnachtsmann muss Einkommensteuern zahlen.💰 🎅 Ist er Angestellter z.B. eines Kaufhauses, so erzielt er Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit. Ist er aber selbständig, so erzielt er Einkünfte aus Gewerbebetrieb, denn - auch wenn es für die Kinder eine tolle Show ist - künstlerisch tätig ist er in der Regel nicht. ⚠️ Als Unternehmer muss er auch die Umsatzsteuer beachten. 🎅 Wegen der doch recht kurzen Saison kann er für sich jedoch eventuell die Kleinunternehmerregelung nutzen. Von dieser Regelung profitiert, wer im Vorjahr nicht mehr als 17.500 Euro Umsatz gemacht hat und im laufenden Jahr voraussichtlich nicht mehr als 50.000 Euro. Die Umsatzsteuer wird von diesen Kleinunternehmern im Sinne von § 19 Umsatzsteuergesetz nicht erhoben. ⚠️ Vorsicht! Läuft es in 2018 gut für den Weihnachtsmann, und beträgt der Umsatz z.B. 20.000 Euro, so kann er 2019 die Kleinunternehmerregel nicht mehr für sich anwenden.💰 ⭐️Fazit: Auch der Weihnachtsmann und seine Weihnachtsengel haben einiges steuerlich zu beachten. Darum empfehle ich auch ihnen, sich steuerlich beratern zu lassen. #taXmas #Weihnachtsmann #Weihnachtsengel #Engel #SantaClausisComming #hohoho🎅 #Weihnachtmarkt #Weihnachtsgeschenke #Einkommensteuer #Umsatzsteuer #Kleinunternehmer #Steuerberater #Steuerberatung #Steuerberaterhamburg #Buchführung #Steuererklärung #hamburgblogger

Share 37 7

Weihnachtszeit, Spendenzeit. In TV-Shows werden gerne Spenden gesammelt oder "Gewinne" für einen guten Zweck erkämpft. 💪🏼😉 🤔Müssen die Gewinner diese Einnahmen eigentlich versteuern? 💰Dürfen sie die Spende steuerlich geltend machen?🤔 💡Wie es sich steuerlich mit diesen "Gewinnen" bzw. "Spenden" verhält, könnt Ihr in meinem neuen Blogbeitrag lesen. #taXmas #spenden #weihnachtszeitspendenzeit #weihnachten #spendengala #pr #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #steuererklärung #finanzamt #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 38 1

Auch in TV-Show‘s werden steuerliche Themen berührt! 🎬Die Gewinne 💰sind nämlich leider nicht steuerfrei!⚠️ Wer sich dafür interessiert ist herzlich eingeladen meinen neuen Blogbeitrag zu lesen. Weitere TV-/Medien-Themen folgen... #tobecontinued 😉 #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #finanzamt #umsatzsteuer #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 37 2

„Die Höhle der Löwen“ ist nicht nur eine spannende TV-Show! 🎬 Sie berührt auch ein immer wiederkehrendes steuerliches Thema, wenn es um die Beteiligung z.B. an einer GmbH geht; also den Anteilskauf/-Verkauf. 🏭💰 Wer sich dafür interessiert ist herzlich eingeladen meinen neuen Blogbeitrag zu lesen. Weitere TV-/Medien-Themen folgen... #tobecontinued 😉 #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #diehöhlederlöwen🦁 #finanzamt #umsatzsteuer #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 32 2

⚠️ Jobticket bald steuerfrei ⚠️ 💡Der Bundesrat hat am 23.11.2018 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die zuvor Anfang November vom Bundestag beschlossen wurden. 🙋🏻‍♂️ Hiernach werden verbilligte Jobtickets künftig gänzlich steuerfrei sein.🚌 💡Arbeitnehmer müssen die Kostenersparnis nicht mehr versteuern. Es soll damit angeregt werden, verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.👍🏼 ⚠️Allerdings werden diese steuerfreien Leistungen dann auf die Entfernungspauschale von 0,30€ pro Entfernungskilometer 🚗angerechnet. #jobticket #steuerfrei #lohn #gehalt #lohnabrechnung #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #einkommensteuer #finanzamt #hamburgblogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 37 3

Wann kann ich als Blogger Ausgaben absetzen?🤔 ❇️ Der Abzug von Betriebsausgaben setzten voraus, dass mit der Tätigkeit eine Gewinnerzielungsabsicht verfolgt wird. Es darf also keine Liebhaberei vorliegen. ❇️ Liebhaberei wird von der Finanzverwaltung dann angenommen, wenn der Steuerpflichtige eine Tätigkeit ohne Gewinnerzielungsabsicht ausübt, also wenn jemand "das Hobby zum Beruf" macht. Vorübergehende Verluste sind unkritisch, sofern die Tätigkeit auf Dauer zu positiven Einkünften führen kann. ❇️ Entstehen in der Gründungsphase sog. "Anlaufverluste", sind diese für sich alleine grds. noch kein Indiz für Liebhaberei. Ist aber erkennbar, dass die Tätigkeit ungeeignet ist, auf Dauer Gewinne zu erzielen, sind die Verluste steuerlich nicht zu berücksichtigen. Erforderlich ist also die glaubhafte Absicht, langfristig Gewinne zu erzielen. ⚠️ Achtung: Liebhaberei kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt angenommen werden! Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Steuerpflichtige bei einem längeren Verlustzeitraum keine Anstrengungen unternimmt, die Ertragslage zu verbessern. ❇️ Liegt eine Liebhaberei vor, liegen also keine Einkünfte im Sinne des Einkommensteuergesetzes vor. Die angefallenen Ausgaben dürfen das Einkommen daher nicht mindern. ⚠️ Achtung: Auch wenn die Tätigkeit damit ertragsteuerlich unbeachtlich ist, können die Umsätze dennoch der Umsatzsteuer unterliegen, da hierfür eine Gewinnerzielungsabsicht unbeachtlich ist!! 💡 Fazit: Übt ein Blogger, Influencer oder ein anderer Steuerpflichtiger seine Tätigkeit mit Gewinnerzielungsabsicht aus, sind die Ausgaben, die hiermit im Zusammenhang stehen als Betriebsausgabe abziehbar. ⚠️ Es gibt auch hier also wieder einiges zu beachten. Darum empfehle ich euch hierüber mit dem Steuerberater eures Vertrauens zu sprechen! #steuerberater #guterrat #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #finanzamt #umsatzsteuer #blogger #inlfuencer #ichliebemeinenjob

Share 33 2

💡Wer ist zur Buchführung verpflichtet? 🤔 Hier gibt zwei Fälle: ❇️ 1. Fall / Handelsgesetz: Zunächt ist nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) jeder Kaufmann verpflichtet, Bücher zu führen. In diesen hat er seine Handelsgeschäfte und die Lage seines Vermögens nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung ersichtlich zu machen. 💡Die Frage ist, wer ist Kaufmann? Kaufmann ist insbesondere, wer ein Handelsgewerbe betreibt. - Was ist nun ein Handelsgewerbe? Ein Handelsgewerbe ist jeder Gewerbebetrieb. Dies gilt allerdings nicht, wenn das Unternehmen nach Art oder Umfang keinen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert. ❇️ 2.Fall / Steuergesetz: Hier macht es sich der Gesetzgeber zunächst einfach, in dem er festlegt, dass jeder, der nach anderen Gesetzten als den Steuergesetzen (also z.B. dem HGB) zum Führen von Büchern und Aufzeichnungen verpflichtet ist, dies auch für Zwecke der Besteuerung zu tun hat. 💡Wer also nach Handelsrecht keine Buchführung erstellt, braucht es zunächst auch nicht für steuerliche Zwecke, allerdings mit einer Einschränkung: ⚠️Gewerbliche Unternehmer sowie Land- und Forstwirte, sind nämlich auch dann zur Buchführung verpflichtet, wenn die Finanzbehörde für den einzelnen Betrieb einen Umsatz von mehr als 600.000 Euro💰 Umsatz im Kalenderjahr oder einen Gewinn von mehr als 60.000 Euro💰im Kalenderjahr festgestellt hat. Die Vorschriften zur Buchführung aus dem Handelsgesetzbuchs gelten dann sinngemäß, es sei denn, dass sich aus den Steuergesetzen etwas anderes ergibt. 💡Die Verpflichtung ist dann vom Beginn des Wirtschaftsjahrs an zu erfüllen, das auf das Jahr der Bekanntgabe der Buchführungspflicht durch das Finanzamt folgt. ⚠️Es gibt auch hier also wieder einiges zu beachten. Darum empfehle ich euch hierüber mit dem Steuerberater eures Vertrauens zu sprechen! 😉 #steuerberater #steuerberatung #steuerberaterhamburg #bilanzierung #buchführung #buchführungonline #steuererklärung #finanzamt #gruenderszene #gründerszene #gründer #blogger_de #influencermarketing #ichliebemeinenjob

Share 58 1